Tierversuchsfreie Kosmetik Firmen: Empfehlenswerte Marken

Firmen

Tierversuchsfreie Kosmetik Firmen: Empfehlenswerte Marken

Wer Kosmetik ohne Tierleid sucht, findet hier ein paar tierversuchsfreie Kosmetik Firmen. Das Gute dabei ist: Viele dieser Marken sind noch nicht einmal teuer. Ihre Produkte sind außerdem in zahlreichen Bioläden und Reformhäusern, aber auch in Drogeriemärkten und Onlineshops erhältlich.

Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.

Tierversuchsfreie Kosmetik Firmen: Lavera
© Lavera

Lavera Naturkosmetik

Zu den empfehlenswerten tierversuchsfreien Kosmetik Firmen zählt Lavera. Der Naturkosmetikhersteller bietet schon von Beginn an tierversuchsfreie Kosmetik an, also seit der Unternehmensgründung im Jahr 1987.

Das gilt sowohl für die fertigen Produkte also auch für die Rohstoffe, die für Hautcremes, Make-up und Co. verwendet werden. Konkret heißt das: Es werden auch keine Rohstoffe toter Wirbeltiere wie beispielsweise Walrat, Schildkrötenöl, Nerzöl, Murmeltierfett, tierisches Collagen oder Frischzellen verwendet.

Getestet wird die tierversuchsfreie Kosmetik mithilfe von freiwilligen Probanden, unter denen sich Hautgesunde, Atopiker, Allergiker sowie Menschen mit sensibler Haut befinden. 

Rund 95 Prozent der lavera Naturkosmetik Produkte sind zudem vegan und bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen, die überwiegend aus biologischem Anbau stammen.  

Kosmetikfirmen ohne Tierversuche: Speick
© Speick

Speick

Auch das deutsche Familienunternehmen Speick gehört zu den tierversuchsfreien Kosmetik Firmen. Ökologie, Regionalität, Nachhaltigkeit und Menschlichkeit zählen seit jeher zur Philosophie des Kosmetikherstellers.

Das beweisen auch diverse Auszeichnungen: Als erste und bislang einzige Kosmetik-Marke erhielt die tierfversuchsfreie Kosmetik Firma aus Leinfelden-Echterdingen den Deutschen Nachhaltigkeitspreis (2013) sowie den CSR-Preis der Bundesregierung (2014), der ein herausragendes Engagement in Sachen Nachhaltigkeit würdigt.

Die Mehrzahl der Produkte von Speick ist als Naturkosmetik zertifiziert, die meisten sind außerdem vegan. Speick stellt auschließlich tierversuchsfreie Kosmetik her, denn viele seiner Produkte sind BDIH zertifiziert, was Tierversuchsfreiheit voraussetzt.

Zum Sortiment zählen unter anderem Seifen, Deos, Shampoos, Cremes, Body Lotion und Handcremes.

Kosmetikmarken ohne Tierversuche: Benecos
© Benecos

Benecos

War Naturkosmetik lange Zeit eher unscheinbar und farblos, kamen im Jahr 2008 dank Benecos moderne und dekorative Naturkosmetikprodukte zu attraktiven Preisen auf den Markt. Dabei legt das Unternehmen aus Aschaffenburg seinen Schwerpunkt auf dekorative Kosmetik wie Lippenstifte, Make-up oder Mascara.

Alle Produkte – außer Nagellacke – sind nach den Richtlinien für kontrollierte Naturkosmetik des BDIH zertifiziert und enthalten weder Paraffine, Parabene, Silikone und PEG noch synthetische Farb- und Duftstoffe. Tierversuche sind laut Benecos nicht mit der eigenen Unternehmensphilosophie vereinbar.

Neben der BDIH-Zertifizierung besitzen die meisten Kosmetikprodukte auch das COSMOS ORGANIC Siegel für kontrollierte Natur- und Biokosmetik.

Beide Zertifizierungen setzen unter anderem voraus, dass es sich bei den angebotenen Produkten um tierversuchsfreie Kosmetik handelt. Benecos steht außerdem auf der Positivliste von PETA.

Pflegeprodukte ohne Tierversuchen von Dr. Hauschka
© Dr. Hauschka

Dr. Hauschka

Auf der Liste der tierversuchsfreien Kosmetik Firmen darf natürlich auch nicht Dr. Hauschka fehlen. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1967, greift der Kosmetikhersteller bei seinen Produkten außerdem auf bewährte Rohstoffe natürlichen Ursprungs und höchster Qualität zurück.

Viele der verwendeten Pflanzen werden von dem Unternehmen selbst angebaut. Statt seine Kosmetik an Tieren zu testen, gibt es dermatologische Tests an freiwilligen Personen, die an unabhängigen Instituten durchgeführt werden.

Da Dr. Hauschka neben neben Kosmetik auch Arzneimittel herstellt, können hierfür in seltenen Fällen Tierversuche vorgeschrieben sein. Auch gut zu wissen: Nicht alle Produkte sind vegan.

Zum Sortiment des Unternehmens zählen Gesichts- und Körperpflege, Make-up und medizinische Pflege.

Tierversuchsfreie Kosmetik Firmen: Weleda
© Weleda

Weleda

Rein natürlich und ohne Tierversuche ist auch die Kosmetik von Weleda. Außerdem sind die Produkte einer der wohl bekanntesten tierversuchsfreien Kosmetik Firmen Natrue-zertifiziert und bestehen aus natürlichen und Bio-Rohstoffen.

Es wird zudem bewusst auf synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe verzichtet. Viele Produkte im Sortiment sind vegan; dafür gibt es sogar ein firmeneigenes Label.

Produkte, die nicht als „vegan“ bezeichnet werden, enthalten Rohstoffe tierischen Ursprungs wie beispielsweise Bienenwachs und seine Derivate, Lanolin, Ziegenmilch und/oder Laktose in Naturkosmetikprodukten oder Honig in Elixieren. 

Obwohl Weleda ausschließlich tierversuchsfreie Kosmetik anbietet, können Tierversuche bei den von dem Unternehmen angeboten Arzneimitteln aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nicht ausgeschlossen werden.

Weleda hat unter anderem Seifen, Deodorants, Duschgels, Cremes und Zahncremes im Angebot.

Tierversuchsfreie Kosmetik Firmen: Ponyhütchen
© Ponyhütchen

Ponyhütchen

Eine kleine, aber feine Perle unter den tierversuchsfreien Kosmetik Firmen ist das Schweizer Unternemen Ponyhütchen. Der Name kommt dir irgendwie bekannt vor? Kein Wunder, denn die Gründerin des Shops für Naturkosmetik, Hendrike Grubert, präsentierte ihre alufreie Deocreme in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“.

Ihre veganen Produkte, zu denen neben den innovativen Deodorants auch Gesichts- und Körperpflege zählt, stellt die Gründerin in einer kleinen Manufaktur her. Eingesetzt werden dafür natürlich Rohstoffe.

Tierversuche werden von Ponyhütchen weder selbst durchgeführt noch in Auftrag gegeben. Außerdem sind auch sämtliche Rohstoffe tierversuchsfrei.

Was außerdem ziemlich cool ist, ist das Mehrwegsystem für die Deos von Ponyhütchen, denn die Tiegel sind wiederverwendbar. Jeder zurückgegebene Tiegel wird mit einem Einkaufsgutschein belohnt. Diesen erhalten Kunden im Ponyhütchen Store Berlin und über den Onlineshop. 

Übrigens: Mithilfe dieser Naturkosmetik Siegel erkennst du tierversuchsfreie Kosmetik auch bei anderen Marken.

Hinweis: Es gab zu diesem Beitrag keine Kooperation. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Photo by Milada Vigerova on Unsplash