Kosmetik, tierversuchsfrei, tierversuchsfreie, tierversuch, tierversuche, frei, ohne, no, non, Naturkosmetik, Siegel, dm, mueller, müller, rossmann, erkennen, Kosmetikprodukte, Firmen, Marken, Produkte, Foundation, Lidschatten, Lipgloss, Lippenstifte, Lippenstift, Make, Up, MakeUp, Mascara, Rouge, vegan, Köln, Koeln, Deutschland, Europa, EU, Frankreich, France, Germany, UK, Italy, Italien, Beauty, Care, Wellness, without, cruelty

Make up

Make up ohne Tierversuche

Foundation, Puder, BB-Cream – all diese Kosmetikprodukte bezeichnet man im Allgemeinen als Make up. Laut Wikipedia handelt es sich dabei um die abwaschbare, farbliche Gestaltung von Haut und Haaren, in der Regel im Gesicht.

Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.

Die natürliche Haut- und Haarfarbe lässt sich mithilfe von Make up vorübergehend tönen oder färben, hervorheben, abschwächen und/oder farblich gestalten. 

Nicht ganz korrekt wird Make up oft als Synonym für Foundation genutzt. Diese ist allerdings lediglich ein Bestandteil dessen – wenn auch ein grundlegender.

Bei all den ganzen Bezeichnungen und der Vielzahl an Produkten kann man schon einmal den Überblick verlieren – besonders wenn man Make up ohne Tierversuche sucht.

Gar nicht so einfach zu erkennen: Make up ohne Tierversuche

Denn viele Hersteller bezeichnen ihre Kosmetikprodukte als tierversuchsfrei, obwohl sie es gar nicht sind. Dürfen die das so einfach, fragst du dich jetzt sicherlich. Naja, sie tun es halt. Oder besser gesagt, sie drücken sich auf einer Verpackung oder auf ihrer Website so aus, dass man es als Laie annehmen muss.

Doch das Ganze ist eigentlich viel komplizierter als man es in einem Satz erklären kann. Wenn du dich mehr darüber informieren willst, wirf doch mal einen Blick in unseren Guide.

Diese Foundation ist vegan und tierversuchsfrei

Aber wenn es dir einfach nur darum geht, Make up ohne Tierversuche beziehungsweise die passende tierversuchsfreie Foundation zu finden, dann haben wir hier eine kleine, feine Auswahl an Kosmetikprodukten für dich, mit denen mit einem perfekten Antlitz glänzen kannst.

Die Can’t stop Won’t stop Make up Full Coverage Foundation von NYX Professional ist eine sehr leichte und hochpigmentierte Foundation. Sie bietet dir eine hohe Deckkraft und schafft ein mattierendes Finish mit langer Haltbarkeit.

Das tierversuchsfreie Make up ist außerdem wasserfest und für jeden Hauttyp geeignet. Die Foundation ist in 45 Nuancen erhältlich, angefangen von sehr hellem „Pale“ hin zu dunklem „Deep Ebony“.

Die Soft Liquid Foundation von Lavera lässt sich dank ihrer flüssigen Textur prima auftragen, duftet dezent und macht ein strahlendes Finish. Sie hat eine leichte Deckkraft, sorgt aber dank lichtreflektierender Mineralien  für ein natürliches und ebenmäßiges Hautbild.

Wertvolle Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau wie Sonnenblumenöl und Sheabutter machen sie außerdem besonders cremig. Die vegane und tierversuchsfreie Foundation ist in vier Farbnuancen erhältlich.

Das beste neue Produkt des Jahres in der Kategorie „Dekorative Kosmetik“ ist der Natural Foundation Stick von Benecos. Zumindest, wenn es nach den Fachbesuchern der Naturkosmetik-Messe Vivaness gehen soll. Diese lobten den Stick nicht nur für seine einfache Handhabung, sondern auch für seine aufbaubare Deckkraft, die vegane Formulierung und die nachhaltige Verpackung.

Das Produkt ist außerdem BDIH-zertifiziert, was bedeutet, dass es sich dabei um kontrollierte Naturkosmetik handelt. Den benecos Natural Foundation Stick kann man in drei Farben kaufen. Ivory für einen hellen Hauttyp, Sand für einen mittleren Teint und Tan für gebräunte Haut. Er kann auch als Concealer oder Konturstift verwendet werden.

Hinweis: Es gab zu diesem Beitrag keine Kooperation. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Photo by Matheus Ferrero on Unsplash