Lipgloss ohne Tierversuche: Schöne Lippen ohne schlechtes Gewissen

Lipgloss

Lipgloss ohne Tierversuche

Glanz und Schimmer für Lippen – mit dem richtigen Lipgloss wird dein Mund zum Hingucker. Und wenn die Lippenfarbe nicht nur schön, sondern auch noch frei von Tierversuchen ist, dann kannst du dein Make-up ohne schlechtes Gewissen genießen. Du kannst dir nämlich sicher sein: Für dein Lipgloss musste kein Tier leiden.

Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.

Doch zurück zum Anfang: Galt Lipgloss in den 1980er Jahren noch als Beauty-Sünde, so hat der Look von damals rein gar nichts mehr mit den heutigen Make-up-Trends zu tun. Denn im 1980er-Jahrzehnt wollte man um jeden Preis auffallen – mit Dauerwelle und pinkem Kussmund gelang das ganz leicht.

Der Lipgloss von heute ist hingegen dezenter. Er betont mit seinem Glanz die Lippen, polstert sie auf macht sie sinnlich. Farbtechnisch ist er hingegen meistens etwas zurückhaltender.

Doch auch das nicht immer: wenn es ein bisschen mehr Drama sein darf, kann die Lippenfarbe ruhig auch mal etwas knalliger sein. Ein toller Kontrast sind zum Beispiel Lippen in einem glänzenden Rot zum ansonsten ungeschminkten Look.

Pflegende Inhaltsstoffe für die Lippen

Die flüssige Textur von Lipgloss kann je nach Produkt mit verschiedenen pflegenden Stoffen wie beispielsweise Mandelöl oder Gojibeeren angereichert sein.

Vitamin E schützt die Lippen außerdem vor negativen Umwelteinflüssen. Gerade bei Naturkosmetik wirken viele Inhaltsstoffe glättend und langanhaltend pflegend. Sie enthält außerdem keinerlei Erdölprodukte oder kritische Farbstoffe.

Es gibt eine Fülle an verschieden Konsistenzen und Farben, um sich die Lippen zu schminken. Wenn man zudem auf der Suche nach Lipgloss ohne Tierversuche ist, hat man also die Qual der Wahl. Aber mal ganz ehrlich: Ein Lipgloss reicht einer Frau doch eigentlich gar nicht.

Gut bewertet: Lipgloss ohne Tierversuche

Je nach Lust und Laune verwenden wir Mädels gerne unterschiedliche Farben. Abends darf es ruhig etwas kräftiger sein, während viele es tagsüber lieber etwas dezenter mögen. Deshalb habe ich dir hier eine kleine, aber feine Auswahl an Lipgloss ohne Tierversuche zusammen gestellt.

Alle Produkte sind gut bewertet, so dass du dir sicher sein kannst, dass die Qualität gut ist und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Diese drei Lipglosse sind vegan und tierversuchsfrei

Der Benecos Lipgloss Natural Glam in einem zarten Nude-Ton verschafft dir glänzende und natürlich schöne Lippen. Gleichzeitig pflegen die Glosse mit Wunderbaumsamenöl, Sonnenblumenöl und Vitamin E

Die nicht klebende Textur sorgt außerdem für ein angenehmes Tragegefühl. Selbstverständlich ist der Benecos Lipgloss Natural Glam auch vegan und tierversuchsfrei, denn das Unternehmen steht auf der Positivliste von PETA.

Die NYX Professional Makeup Soft Matte Lip Cream Rome ist eigentlich weder Lippenstift noch Lipgloss.

Stattdessen ist diese matte Lippencreme eine neue Form der Lippenfarbe, die sich leicht auftragen lässt und den Lippen ein mattes Finish verleiht. Sie ist langanhaltend und feuchtigkeitsspendend.

Die Generation Plump & Shine Lipglosses von Catrice dürfen in dieser Auflistung natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Bei dem Produkt handelt es sich um einen hochglänzenden Lipgloss mit mittlerer Deckkraft und cremiger Textur, dessen Hochglanz-Finish und Perlglanzeffekte die Lippen optisch aufpolstern. Er ist langanhaltend, nicht klebrig und in insgesamt acht Farben erhältlich.

Wie alle Produkte von Catrice wurde auch dieser Lipgloss ohne Tierversuche hergestellt.

Hier findest du auch eine Auswahl an tierversuchsfreien Lippenstiften.

Hinweis: Es gab zu diesem Beitrag keine Kooperation. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Photo by Candice Picard on Unsplash