Lidschatten ohne Tierversuche

Lidschatten

Lidschatten ohne Tierversuche

Von natürlich, dezenten Alltagslooks bis hin zu dramatischen Smookey Eyes – die Welt der Lidschatten ist vielfältig und bunt. Mit dem richtigen Lidschatten setzt du deine Augen perfekt in Szene und verleihst deinem Make-up ein aufregendes Finish. Mit Lidschatten ohne Tierversuche geht das ohne Quälerei und Tierleid.

Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.

Im Grunde möchte nämlich niemand, dass seine Kosmetikprodukte an Tieren getestet werden. Aber es ist oft gar nicht so leicht, tierversuchsfreie Lidschatten zu erkennen.

Denn zwar sind Tierversuche für Kosmetik- und Pflegeprodukte in Deutschland bereits seit dem Jahr 2004 verboten und seit 2009 gilt das auch für die Inhaltsstoffe von Kosmetik.

Schlupflöcher für Kosmetikfirmen

Doch in der Realität sieht das leider anders aus, denn für die Herstellung von Kosmetik führen viele Hersteller nach wie vor Tierversuche durch, die unter Umständen auch im Ausland stattfinden.

Außerdem betrifft das seit 2013 geltende Gesetz, das es Kosmetikunternehmen komplett verbietet, Tierversuche für ihre Produkte oder deren Inhaltsstoffe durchzuführen oder in Auftrag zu geben und Produkte in der EU zu vermarkten, nur Produkte und Inhaltsstoffe, die davor an Tieren getestet wurden. Kosmetikartikel, für die vor dem 11. März 2013 Tierversuche durchgeführt wurden , dürfen weiterhin verkauft werden.

Kosmetikhersteller, die ihre Produkte auch außerhalb von Europa vertreiben, können für diese ausländischen Märkte weiterhin Tierversuche praktizieren. Das gilt zum Beispiel für China, wo Tierversuche für Kosmetik- und Pflegeprodukte sogar vorgeschrieben sind. Einige Naturkosmetik-Marken verkaufen ihre Produkte aus diesem Grund auch nicht mehr auf dem chinesischen Markt.

Doch wie erkennt man nun Lidschatten ohne Tierversuche? Wirklich sicher kannst du eigentlich nur sein, wenn ein Kosmetik- oder Pflegeprodukte mit dem entsprechenden Siegel ausgezeichnet und/oder in der Tierversuchsfrei-Liste von PETA aufgeführt worden ist.

Drogerie Marken ohne Tierversuche

Viele Kosmetikfirmen behaupten außerdem immer wieder, dass für ihre Beauty-Produkte keine Tierversuche durchgeführt werden.

So gibt es zum Beispiel auch Drogeriemarken, beispielsweise die Eigenmarken von dm, die eigenen Angaben zufolge frei von Tierversuchen sind. Die Kosmetikmarke p2 schreibt beispielsweise auf ihrer Website: „Die p2 Kosmetik GmbH gibt keine Tierversuche in Auftrag bezieht auch keine Texturen von Produzenten, die Tierversuche in Auftrag geben oder gegeben haben.“ Wirklich sicher sein, kannst du dir hier aber nicht.

Gut bewertet: Tierversuchsfreier Lidschatten

Damit dir die Qual der Wahl etwas leichter fällt, haben wir eine kleine, aber feine Auswahl an Lidschatten ohne Tierversuche für dich zusammengestellt. Diese Kosmetikprodukte wurden von Kunden gut bewertet, so dass du davon ausgehen kannst, sie von guter Qualität sind und einem guten Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden.

Diese drei Mascara sind vegan und tierversuchsfrei

E.L.F Cosmetics war eine der ersten Kosmetikmarken, die Tierversuche öffentlich boykottiert haben. Die Produkte des Unternehmens kannst du also bedenkenlos kaufen, beispielsweise die e.l.f. Studio Mad for Matte Eyeshadow Palette – 10 Shades.

Es handelt sich hierbei um eine Palette mit ausschließlich matten Farben, die gut im Alltag tragbar sind. Der Lidschatten lässt sich gut auftragen und hält lange.

Total angesagt auf YouTube ist derzeit das amerikanische Beauty-Label Too Faced. Die Kosmetikmarke setzt auf vegane Kosmetik ganz ohne Parabene.

Noch dazu sind die Farben ausgesprochen intensiv und interessant. Besonders hübsch ist auch die Verpackung: einige sehen aus wie eine Pralinenschachtel, andere haben die Optik einer Schokoladenverpackung.

Besonders gut bewertet wurde die Too Faced Matte Chocolate Chip Palette. Aber eigentlich sind alle ganz schön anzusehen, oder?

Natürlich darf auch ein tierversuchsfreier Lidschatten aus dem Drogeriemarkt nicht fehlen. Auf dem Instagram-Account von Catrice stechen einem derzeit goldene und glitzernde Lidschatten ins Auge, wie beispielsweise die Catrice Lidschattenpalette Crystallized Rose Quartz.

Deren Farben schimmern richtig schön, sind aber auch nicht zu extrem. Im Shop oder Online stehen aber auch noch jede Menge anderer Paletten mit Glitzer-Lidschatten zur Auswahl, zum Beispiel die limitierte Royal Idols 30 Colour Eyeshadow Palette.

Hinweis: Es gab zu diesem Beitrag keine Kooperation. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Photo by Masha Abashyna on Unsplash